Clarify Episode 7: YouTuberin Mirella spricht über Hate Speech im Internet

Jeden Tag werden Millionen Videos von YouTubern im Internet hochgeladen. Sie teilen ihr Privatleben mit ihren Fans. Aber unter denen, die ihre Videos klicken, gibt es immer auch ein paar, die nicht mit Bewunderung oder Lob darauf reagieren. Sondern mit Hasskommentaren. In der siebten Folge des Podcasts “Clarify: Große Themen, klare Worte” spricht die YouTuberin Mirella oder auch mirellativegal mit der Moderatorin Visa Vie genau über dieses Thema. Den Podcast könnt ihr hier direkt anhören.

 

Mirella beschäftigt sich viel mit den Themen Hate Speech und Privatsphäre: “Ich finde es schon wichtig, dass man darüber spricht und diskutiert und sich überlegt: Wie geht man mit Hate Speech um? Weil es auch extrem viel im Internet davon gibt und wir als Creator auch ganz oft nicht wissen, wie man damit umgeht. Es ist ja auch immer so ein bisschen die Angst davor, Zensur zu betreiben. Wann lösche ich einen Kommentar? Wann ist es noch ok? Mittlerweile bin ich da aber auch viel skrupelloser geworden.“

Wo Mirella für sich die Grenze zieht zwischen Privatleben und Öffentlichkeit und was ihr “Wundermittel” gegen Hasskommentare ist, verrät sie hier in “Clarify: Große Themen, klare Worte”.

Wenn ihr mehr über Mirella erfahren möchtet, schaut doch mal in das neue Video von funk rein:

Verpasst keine Episode von Clarify: Große Themen, klare Worte und folgt dem Podcast direkt hier. Klickt auch auf den YouTube Kanal von funk für noch mehr Details.