Clarify Episode 6: Prinz Pi über Arbeit, Fairness & die Musikbranche

Von der Eliteschule zum Fast-Schulabbrecher, Rapper und Gründer seiner eigenen Plattenfirma: Prinz Pi hat in seinem Leben schon viel gesehen und viel erlebt. Und interessiert sich gerade deswegen sehr für den Zustand unserer Gesellschaft. In der sechsten Episode des PodcastsClarify: Große Themen, klare Worte” spricht Prinz Pi mit Moderatorin Visa Vie unter anderem über die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen in Deutschland. Den Podcast könnt ihr euch hier anhören. 

Ein großes Thema dabei ist für ihn Fairness: „Wenn du die Gesellschaft als Ganzes hast, dann gibt es Leute, die tun was für diese Gesellschaft, die schaffen einen positiven Mehrwert. Zum Beispiel die Leute, die unsere Kinder erziehen. Seien es Kindergärtner oder Lehrer. All diese Leute kümmern sich um unser eigen Fleisch und Blut, um das Allerwichtigste, was wir haben. Das sind im Endeffekt Leute, die müssen top bezahlt werden theoretisch. Die müssten eigentlich auch gesellschaftlich geehrt werden für das, was sie da tun.“

Wen Prinz Pi in seine “Regierungsgang” holen würde, wäre er in der Politik, und welchen Wahlslogan er wählen würde, erfahrt ihr hier in “Clarify: Große Themen, klare Worte”.

Wenn ihr zunächst mehr über Prinz Pi erfahren möchtet, schaut doch mal in das neue Video von funk rein:

Verpasst keine Episode von Clarify: Große Themen, klare Worte und folgt dem Podcast direkt hier. Klickt auch auf den YouTube Kanal von funk für noch mehr Details.