Frauen-Power zum Weltfrauentag 2017

Ladies, heute ist euer Tag! Am internationalen Frauentag wollen auch wir den Frauen dieser Welt besondere Aufmerksamkeit schenken. Deswegen haben wir einen Blick auf das Streamingverhalten unserer weiblichen Nutzer geworfen.

Bei der Musikauswahl sind sich die Damen rund um den Globus einig: Ed Sheeran is the man! Der erfolgreiche Brite, der erst vor wenigen Tagen mit seinem neuen Album zahlreiche Rekorde gebrochen hat, ist der von Frauen weltweit und in Deutschland meistgestreamte Künstler.

Und auch bei den meistgestreamten Songs setzt sich Ed Sheeran an die Spitze: “Shape of You” ist der derzeit von Frauen meistgestreamte Song weltweit, dicht gefolgt von “Paris” von The Chainsmokers und “It Ain’t Me” von Kygo und Selena Gomez. In Deutschland sieht es ganz ähnlich aus: Auch hier ist Ed Sheeran mit “Shape of You” auf Platz 1, gefolgt von “It Ain’t Me” von Kygo und Selena Gomez und ZAYN und Taylor Swift mit “I Don’t Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker)”.

Am häufigsten streamen die Frauen unter euch Musik und Co. übrigens zum Frühstück oder auf dem Weg zur Arbeit. An den Tagen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zwischen 8 und 9 Uhr haben wir die meisten Streams von Frauen weltweit gemessen. Danach folgen als beliebteste Streaming-Zeitpunkte Dienstag zwischen 7 und 8 Uhr sowie Freitag zwischen 8 und 9 Uhr.

Dass Frauen seit vielen Jahren die Musikwelt prägen, ist durch zahlreiche Kulthits klar. Und auch heute noch sind diese Kult-Künstlerinnen sehr angesagt. Unsere Auswertungen der Jahrzehnte-basierten Playlists zeigen: Connie Francis ist die musikalische Stimme der 50er Jahre, sie taucht in Playlists zu diesem Jahrzehnt am häufigsten auf. The Surpremes dominieren die 60er, Donna Summer die 70er und Madonna rockt die 80er. Gleich zwei Jahrzehnte bestimmt Britney Spears, sie ist in 90er und 00er-Playlists am häufigsten vertreten. Seit 2010 ist Rihanna aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken.

Wir wünschen euch allen einen tollen Weltfrauentag!