Schlanker, schneller, besser: Die neue Android-App ist da!

Gute Nachrichten – die neue Android-App ist jetzt verfügbar!

Die Preview-Version, die wir vor ein paar Wochen vorgestellt haben, hat Euch bereits begeistert? Dann werdet Ihr die neue App lieben: Sie sieht gut aus, ist superschnell und hat noch mehr coole neue Features auf Lager – holt sie Euch jetzt bei Google Play!

Diese Features warten auf Euch:

  • Brandneue App mit umfassender Android 4.0-Unterstützung
  • Rundum erneuertes Design
  • Komplett überarbeitete Slide-Out-Navigation
  • Noch mehr Social Features: Ihr habt nun auch von unterwegs Zugriff auf die Profilseiten und Playlists
  • Eurer Freunde
  • Bilder der Künstler in hoher Auflösung
  • Das Feature „Ähnliche Künstler” ist erstmals auch mobil verfügbar
  • Optimale Klangqualität: Soundeinstellung “Extreme” für 320 kbps Bitrate
  • Unglaublich schnell!

Diese Features haben wir seit der Preview-Version noch hinzugefügt:

  • Titel-Warteliste
  • Last.fm-Scrobbeln
  • Nahtlose Audio-Wiedergabe
  • Widget-Steuerung über die Spotify-Startseite
  • Ordner-Unterstützung

Wie für alle anderen Mobile-Apps von Spotify, gilt auch für die Android-App: Ihr braucht einen Premium-Account, um Spotify auch von unterwegs genießen zu können. Wenn Ihr Spotify Premium noch nicht nutzen solltet, dann probiert doch einfach die kostenlose 30-Tage-Testversion aus!

Holt Euch die Android-App bei Google Play.

Schwedische Star-DJs veranstalten die erste Spotify House-Party…

DJs Ingrosso and Alsesso throw first ever Spotify house party

.. und alle sind eingeladen! Die Party startet am 1. Juni um 20.00 Uhr.

Zur exklusiven Spotify House Party begrüßen Euch zwei weltweite DJ-Stars: Sebastian Ingrosso und Alesso, beide sind Teil der „Swedish House Mafia“.

In einem speziell eingerichteten, virtuellen Raum innerhalb der Soundrop App auf Spotify, spielen beide DJs einige ihrer Lieblingssongs “live”, darunter die Hit-Single ”Calling (Lose My Mind)”. Seid bei der Party dabei, und stimmt direkt in der Soundrop App ab, welche Titel sie als nächstes auflegen. Sobald die House-Party begonnen hat, könnt Ihr in der Soundrop App beide DJs mit Euren Fragen löchern und ausgiebig mit ihnen chatten.

“Wir sind wirklich sehr gespannt darauf, was passiert, wenn wir mit all unseren Fans abhängen und gemeinsam coole Musik über Spotify hören”, sagt Sebastian Ingrosso. “Wir hoffen auf richtig viel Spaß, gerne auch die ganze Nacht lang”, ergänzt Alesso.

Die Party findet am 1. Juni um 20.00 Uhr. Ab heute könnt Ihr Euch auf Facebook zur Party anmelden und verfolgen, wie die Vorbereitung zur Party verlaufen.

Hier findest Du uns auf Facebook.

So schön, so einfach und alles in Grün – Jetzt kommt Spotify für’s iPad

Bitte alle mal herhören: Wir starten heute Euren Lieblings-Musik-Service auf einem Eurer Lieblingsgeräte! Begrüßt mit uns die Spotify App für’s iPad.

Als iPad-Nutzer könnt Ihr jetzt Musik hören, entdecken und teilen wie nie zuvor. Schaut Euch das Video an und erfahrt mehr über die tollen Features.

Einfach schön. Schön einfach.

Unsere iPad App sieht super aus. Dank der speziellen Grafiken für das Retina-Display und Plattencovern in HD macht Euch unser Service noch mehr Spaß. Mit der integrierten Vollbild-Ansicht und AirPlay war die Suche nach Musik noch nie so simpel, das Musikhören zu Hause noch nie unkomplizierter.

Alle Features im Überblick:

    Einfaches Durchstöbern des Spotify Katalogs mit seinen 15 Millionen Songs
    Sehen was gerade läuft in Vollbild-Ansicht und mit Plattencovern in HD
    Grafiken für das Retina-Display des iPad
    Nach Playlists, Nutzern und Titeln suchen – alles in der selben Ansicht
    Entdecken, was angesagt ist und bei Freunden coole Playlists und Songs finden
    Einfache Suche im eigenen Postfach
    Nahtloses Playback und Überblenden
    Integriertes AirPlay

Jetzt gratis testen

Schaut im App Store vorbei und schnappt Euch die neue Spotify iPad App. Falls Ihr Euch nicht für Spotify Premium registriert habt, meldet Euch einfach für den kostenlosen 30-Tage-Testaccount an und probiert die App heute noch aus.

Wir haben uns mit der iPad App viel Mühe gegeben und hoffen, Ihr habt an ihr genauso viel Spaß wie wir.

Unsere neue Facebook-Chronik ist online – eine fortlaufende Musikgeschichte

Unsere Freunde von Facebook veröffentlichen seit kurzem auch Fan-Seiten wie unsere in Form der neuen Chronik. Sie bietet fantastische neue Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen sowie unvergessliche Posts zu teilen und hervorzuheben.

Wir haben beschlossen, mit unserer Seite noch einen Schritt weiter zu gehen – und zwar in eine Richtung, die es Euch ermöglicht, die Geschichte der Musik zu entdecken und zu hören. Ob Ihr wissen möchtet, wann Frank Sinatra sein erstes Album veröffentlicht hat, in welchem Jahr Monteverdi geboren wurde, wann Britney Spears „Baby One More Time“ eingespielt hat, was die größten Musikereignisse des Jahres 1969 waren oder ganz einfach, wie alt Ihr wart, als L’il Wayne „Tha Carter III“ herausgebracht hat – bei uns erfahrt Ihr alles!

Das ist natürlich nur der Anfang. Wir werden in den kommenden Wochen mehr und mehr Meilensteine der Musikgeschichte hinzufügen und Euch gleichzeitig über die neuesten und wichtigsten Musik-Momente von heute auf dem Laufenden halten.

Ihr könnt uns gerne wissen lassen, welche Daten und Fakten Ihr noch vermisst. Wen sollen wir feiern? Welche unglaublichen Aufnahmen haben wir vergessen? Wen haben wir noch nicht zur Party eingeladen? Schreibt es uns einfach in die Facebook-Kommentarzeile und wir ergänzen es so schnell wie möglich.

Viel Spaß mit der neuen Spotify Chronik.

Eine große Liebe: Spotify Apps!

Drei Monate ist es jetzt her, dass wir euch die ersten Spotify Apps vorgestellt haben. Sie eröffnen euch eine neue Welt, in der es jede Menge Musik zu entdecken gibt. Seit dem Start und bis zum heutigen Tag verbrachten die Spotify-Fans insgesamt 1.500 Jahre (das sind über 13 Milliarden Stunden) in den Spotify Apps.

Ein paar Highlights

Mit der Soundrop-App kannst du in sogenannte „Räume“ eintreten, die sich beispielsweise an Musikgenres orientieren. Hier entdeckst du neue Musik, Bands und Künstler, kannst sie dir anhören und mit deinen Freunden teilen. Allein im Februar haben Spotify-Fans um die 15 Millionen Songs angehört. Das entspricht in etwa unserer gesamten Musiksammlung. Oder anders ausgedrückt: Das sind 100 Jahre Musikhören.

Bei deinen Lieblingssongs mitsingen, kannst du bei Tunewiki: Die App zeigt dir den Liedtext live an. Seit dem ersten Tag wurden bereits mehr als 100.000 Songtexte abgespielt, bearbeitet oder von Fans hinzugefügt.

Die Spotify App von Moodagent liefert dir die passenden Playlists zu deiner Stimmung. Pro Woche werden über 3,5 Millionen Playlists generiert. Spotify-Fans scheinen übrigens sehr glücklich zu sein. Für „Happy Quick“ haben sich doppelt so viele Nutzer entschieden wie für „Angry“.

Eine Erfolgsgeschichte erlebte SpotOn Radio, das auf der Spotify Mobile Plattform basiert. Die App befindet sich auf Platz 6 des schwedischen iPhone App Store.

Dank eurer Unterstützung sind Spotify Apps super gestartet. Freut euch auf mehr! Bald kommen weitere spannende Spotify Apps.

Musik Non-Stop: Spotify jetzt mit lückenloser Wiedergabe und Crossfade

Wir von Spotify wollen das Musikerlebnis für dich immer noch besser machen. Deshalb freuen wir uns auch sehr, mit dem nächsten Spotify-Upgrade zwei neue Funktionen anzukündigen: lückenlose Wiedergabe und Crossfade, also die Überblendung von aufeinanderfolgenden Songs.

Bei der lückenlosen Wiedergabe werden alle Tracks nahtlos und ohne Pause nacheinander abgespielt: perfekt für Klassik, Live-Mitschnitte oder Konzeptalben.

Und weil diese Funktion so praktisch ist, ist sie bei der neuen Version von Spotify auch automatisch eingeschaltet. Wenn du sie ausschalten willst, kannst du das in deinen persönlichen Spotify-Einstellungen tun.

Die Party kann losgehen mit Crossfade

Eine weitere, oft nachgefragte Funktion ist Crossfade – ein Song klingt langsam aus, während der nächste einsetzt. Jetzt kannst du deinen DJ-Ambitionen nach Herzenslust nachgehen!

Crossfade kannst du selbst aktivieren.

DJ und Produzent Paul Oakenfeld ist schon jetzt Fan der neuen Spotify Features. „Ich nutze Spotify jeden Tag. Viele meiner eigenen Tracks sind Mixes. Deshalb freut es mich umso mehr, dass meine Fans meine Musik über Spotify jetzt lückenlos und mit Crossfade genießen können – so als ob sie direkt im Club wären.“

Um die neuen Funktionen auszuprobieren, kannst du auf Spotify in das neueste Album von Paul Oakenfold hineinhören: Four Seasons – Winter (Mixed Version).

Liste aller Funktionen der neuen Spotify Version:

  • Lückenlose Wiedergabe (automatisch aktiviert)
  • Support für Crossfade (aktivieren über Einstellungen)
  • Schnellere Suche nach Künstlern
  • Neue Speicher- und Wiederherstellungsfunktion für „Now Playing“
  • Verbesserte Optionen für Abonnieren, Freundesliste und Favoriten
  • Vereinfachtes Drag & Drop für Windows User
  • Option, den „Kaufen“-Button zu verstecken (für Spotify Premium Nutzer)
  • Offline-Modus direkt über das Spotify Menü aktivieren

Und wann bekommst du das alles?

Die neue Spotify-Version wird ab heute schrittweise eingeführt. Sobald dein Konto für die Aktualisierung bereit ist, wirst du von Spotify zu einem Neustart aufgefordert.

Ein Hoch auf pausenlosen Musikgenuss!

Schau dir unseren Jahresrückblick an

Wie war 2011 für dich? Es war ein unglaubliches Jahr für Spotify- wir sind in mehreren neuen Ländern am Start u.a. in den Staten; mit Facebook haben wir Musik so sozial gemacht wie noch nie und wir haben Spotify der neuen Welt der Apps geöffnet. Keine Frage: wir mögen 2011.

Aber wie stand es 2011 um die Musik? Was waren die beliebtesten Titel des Jahres? Finde im Rückblick des Jahres heraus wie sich deine Favoriten geschlagen haben.

Click hier und schau dir unseren Jahresrückblick an. Dieser beinhaltet die Top 100 Titel jedes Landes sowie die Playlists von Maroon 5, Willow Smith und Linkin Park.

Ein großes Dankeschön an alle unsere User für das tolle Jahr 2011. Wir wünschen euch ein glückliches neues Jahr!

Entdecke das neue Spotify Radio

Bist du bereit für eine neue fantastische Radio-Erfahrung? Unendlich viele Radiosender mit unendlich vielen Musiktiteln – das ist das neue Spotify Radio.

Du kannst der DJ sein und zwischen Radiosendern und Titeln wechseln, oder wähle einen Sender und lass dich treiben. Wenn dir gefällt was du hörst, kannst du den Titel in einer Playlist speichern oder ihn später wieder aufrufen wenn dir danach ist.

So funktioniert es
Es ist ganz einfach einen Radiosender zu erstellen. Klicke auf ‚Künstler-Radio starten’ ganz oben auf einer Künstlerseite oder ziehe einen Titel auf ‚Radio’ in der linken Seitenleiste. Spotify erstellt dann einen Radiosender mit ähnlicher Musik.

Dann lehne dich zurück und genieße die Musik. Oder tanze dazu, ganz wie du willst. Dein Sender spielt Musik basierend auf deiner Wahl, endlos lang. Und du kannst auch unendlich viele Sender erstellen.

Eine einzigartige Radioerfahrung
Dank unserem brandneuen intelligenten Musikempfehlungssystem und der millionenschweren Musikbibliothek ist das Spotify Radio ein einzigartiges Musikerlebnis.

Wenn dir ein Titel nicht gefällt, überspringe ihn einfach. Du kannst so viele Titel überspringen wie du möchtest, es ist ja immerhin dein Radiosender.

Während der nächsten Tage bringen wir das brandneue Spotify Radio zusammen mit den Spotify Apps auf den Markt. Du willst nicht so lange warten? Dann hol dir die Vorschauversion hier.

Spotify launches a brand new radio feature

Schalte das neue Spotify Radio ein und lass dich treiben.

Nokia makes the N9 sing

Spotify on the N9

The good people at Nokia have recently launched a beautiful new phone, the N9, and now they’re bringing a world of music to it.

They’ve created a Spotify app for their phone that brings you all the great features you’ve come to expect from Spotify. Access our catalogue of millions of tracks, manage and sync your playlists, listen to music with no mobile connection using Offline mode, and much, much more.

To get the app for your N9 all you need is a Spotify Premium subscription and then head over to the Nokia Store to download.