Avicii knackt 200 Millionen-Marke!

Sein Hit „Wake Me Up“ ist der meistgestreamte Song auf Spotify.

avicii730_946b82d6ffc777d98b969683865fae02_0_0_730_400 2

Kein Track wurde öfter auf Spotify gestreamt als Aviciis „Wake Me Up“: Heute knackte der Monster-Hit die 200 Millionen-Marke. Der schwedische Superstar-DJ stellt damit einen einen neuen Rekord auf.

Der Song, der von Soulsänger Aloe Blacc gesungen wird, überstieg bereits im September – rund drei Monate nach Veröffentlichung – die 100 Millionen-Marke. Seit dem Release wurde der Hit im Durchschnitt rund 850.000 Mal täglich von Musikfans auf der ganzen Welt abgespielt, am häufigsten hörten ihn Spotify Nutzer in Stockholm, Oslo, Göteborg, London, New York, Madrid, Malmö, Barcelona, Kopenhagen und Los Angeles. In Deutschland erwiesen sich die Hamburger als die größten Avicii-Fans – die meisten Streams für „Wake Me Up“ kamen aus der Hansestadt.

Avicii selbst freut sich riesig über diesen Meilenstein: „Ich bin total begeistert darüber, der erste Künstler mit 200 Millionen Streams auf Spotify zu sein. Es war ein unglaublich tolles Jahr für mich und ich danke meinen Fans von ganzem Herzen dafür!“