Die Top 50 Sommer Charts – Avicii liefert DEN Sommersong des Jahres

Summer

Wake Me Up“ von Avicii ist der ultimative Sommerhit des Jahres! Ihr habt die tanzbare Nummer des schwedischen DJs während der vergangenen Monate besonders häufig gestreamt und das Lied somit auf Platz eins der Summer Streaming Top 50 Charts für Deutschland auf Spotify katapultiert. Wenig überraschend folgen auf Platz zwei und drei die ultimativen Dance-Tracks „Blurred Lines“ von Robin Thicke und „Can’t Hold Us“ von Macklemore & Ryan Lewis.

Einen Überraschungs-Hit landeten die US Indie-Rocker von Imagine Dragons. Ihr Song „Radioactive“ schaffte es mit Eurer Unterstützung auf Platz vier der Sommer Charts und war somit diesen Sommer sogar noch beliebter als der melodische Sound von BastillesPompeii“. Natürlich finden sich auch zwei deutsche Künstler unter den ersten 20 der von Euch meist gestreamten Sommerliedern wieder: der Rapper Cro mit seinem Gute-Laune-Track „Whatever“ sowie die Sportfreunde Stiller mit ihrem pünktlich zur warmen Jahreszeit erschienenen Liebeslied „Applaus, Applaus“. 

Zu den folgenden Songs habt Ihr im Sommer 2013 in Deutschland am häufigsten geträumt, entspannt, gefeiert und in der Sonne gelegen. Übrigens: Während die deutschen Ladies eher zu „Blurred Lines“ von Robin Thicke groovten, feierten die Herren am liebsten zu AviciisWake Me Up“: