iOS 0.6.0

Neu in Version 0.6.0:

  • Neu: Das tolle neue Gesicht von Spotify. Jetzt geht das Navigieren noch einfacher mit der neuen Seitenleiste. Swipe von links nach rechts oder klick auf das ≣ Symbol im oberen linken Eck, um sie anzuzeigen.
  • Neu: Songtitel-Anzeige. Ab sofort hast du stets den Überblick was Spotify gerade abspielt, und zwar in der Leiste ganz unten in der Spotfiy App. Um zu einem neuen Song zu wechseln, streichst du einmal daran entlang und schwupps, schon kommt der nächste Track. Oder du tippst den Schriftzug kurz an um mehr Infos zum aktuellen Titel zu erhalten. Durch einmaliges Antippen des Albumcovers in der erweiterten Ansicht gelangst du zum Menü für AirPlay, Shuffle und Wiederholung.
  • Neu: Titel-Menü. Tippe den … Knopf an um zum neuen Kontextmenü zu gelangen.
  • Behoben: Probleme im Zusammenhang mit dem Error “Titel nur online zugänglich”. Bisher angezeigt kurz nach App-Start oder nach einer längeren Zeit offline. Gehört ab sofort der Vergangenheit an!
  • Behoben: Die Lock Screen-Anzeige stellt jetzt stets korrekt den abgespielten Titel dar.
  • Behoben: Die Shuffle-Funktion schaltet sich automatisch nach einmaligem Durchlauf eines Albums oder einer Playlist aus.

Ford fährt auf Spotify ab

Ihr genießt das Autofahren so richtig erst mit euren Lieblingssongs im Ohr? Dann solltet ihr womöglich bald eine Probefahrt bei einem Ford-Händler vereinbaren. Denn der Ford EcoSport, ein neues SUV, das voraussichtlich Ende 2013 auf den Markt kommt, wird als eines der ersten europäischen Modelle auf Wunsch mit der Ford SYNC AppLink-Technologie ausgestattet. Damit könnt ihr als Premium-Nutzer eure sämtlichen Spotify -Songs und – Playlists durch einfache Sprachbefehle abrufen – also ohne die Hände vom Steuer zu nehmen.

Einen Unfall riskieren, weil ihr im dichten Verkehr die Musik-CD wechseln oder den Radio-Suchlauf starten wollt, damit ist jetzt Schluss. Denn das neue System von Ford versteht genau, wie ihr eure persönliche Spotify-Musiksammlung nutzen wollt. Ihr müsst es ihm nur sagen: „Zufallswiedergabe“, „Wiederholen“, „Song markieren“, „Markierung entfernen“, „Playlist wählen“, „Musik spielen“, „Kürzlich gespielte“ oder auch „Aktuellen Titel ansagen“.

Spotify ist der erste Musikanbieter, der als Partner für Ford SYNC AppLink in Europa feststeht. Ihr könnt mit dem System aber auch viele weitere Smartphone-Apps per Sprachsteuerung aufrufen und nutzen. Mit der Integration von Spotify in das innovative Multimedia- und Konnektivitätssystem nimmt Ford in Europa und Nordamerika eine Vorreiterrolle ein. Und vielleicht seid ja auch ihr bald ganz vorne mit dabei. Mit Ford SYNC AppLink und Spotify genießt die Musik jedenfalls immer Vorfahrt.

Das Konzert von Nick Cave & The Bad Seeds live aus dem Fonda Theater in Los Angeles miterleben!

Das Konzert anlässlich des weltweiten Releases des neuen Albums „Push The Sky Away“ ist absolut ausverkauft. Mit einem Livestream sollen aber alle Fans auf der ganzen Welt dabei sein können.

Und auch Ihr könnt die Show über Spotify mitverfolgen!

Unter diesem Link wird der Livestream verfügbar sein: http://spoti.fi/Nick-Cave-Live

Bis das Konzert anfängt hört doch einfach schon mal in das neue Album „Push The Sky Away“ rein:

Der Nick Cave Livestream beginnt am Freitag, 22. Februar 2013, um 5:55 Uhr.

Hallo Italien, Polen und Portugal! Spotify lässt grüßen.

Ab heute ist Spotify auch in Italien, Polen und Portugal zugänglich – wie toll ist das denn?! Millionen von Songs hält Spotify für euch parat – von alten Favoriten, über aktuelle Hits bis hin zu den jüngsten Neuerscheinungen gibt es alles zu hören. Einfach Kopfhörer auf, aussuchen, was euch gefällt oder Euch von Spotify direkt Musikvorschläge machen lassen.

Spotify könnt Ihr auf all euren Geräten verwenden. Ob im Fitness-Studio, auf der Party oder beim Entspannen, die richtige Musik ist nie weiter als einen Handgriff von euch entfernt.

Loslegen geht ganz einfach: Anmelden und abonnieren oder gratis hören. (Ja, gratis!)

Spotify Free –Musik freihaus auf deinem Computer, finanziert durch Werbeeinspielungen.

Spotify Unlimited – Grenzenloser, werbefreier Musikgenuss auf deinem Computer.

Spotify Premium – Deine Musik begleitet dich überall hin, auf all deinen Geräten.

Witaj Polsko, Spotify już gra! – Staff Picks

Ciao Italia, qui Spotify – Staff Picks

Olá Portugal, o Spotify chegou! – Staff Picks

Playlist Poetry – Spotify macht Dich zum Dichter!

Was sagt mehr als ein Strauß roter Rosen? Ein eigenes Gedicht für den/die Angebetete/n! Spotify hilft Dir dabei, ein ganz persönliches Geschenk zum Valentinstag zu kreieren.

Die Valentine’s Playlist Poetry App lässt Dich Dein eigenes englischsprachiges Liebesgedicht mithilfe von Liedtiteln aus dem Spotify-Katalog verfassen. Tippe einfach ein Wort in das Suchfeld und wähle einen Songtitel, um Dein persönliches Liebes- (oder Anti-Valentins) Gedicht zu kreieren. Damit nicht genug: Spotify wandelt Dein lyrisches Meisterwerk in eine Playlist um, die Du direkt an Deinen Schatz schicken kannst. Das ist wahre Liebe!

Du bist kreativ? Verfasse jetzt Dein eigenes Playlist Gedicht!

Und was ist das beliebteste Liebeslied zum bevorstehenden Valentinstag? Laut einer Spotify-Umfrage ist der populärste Song für Verliebte „Das Beste“ von Silbermond. Gleich dahinter landete „Just The Way You Are“ von Bruno Mars, auf Platz drei Rio Reiser‘s „Für immer und dich“.

Den perfekten Soundtrack für das nächste Candle Light Dinner hat Spotify natürlich auch: Stundenlangen Sound zum Verlieben findest Du in einer brandneuen Spotify-Playlist der größten 101 Lovesongs des letzten Jahrhunderts.

Windows Phone 8, sag’ schön “Hallo” zu Spotify

Tolle News für alle Windows Phone 8 Benutzer. Unsere neue Windows Phone 8 App geht heute in Beta-Test!

Dieser Beta-Release ermöglicht es nun einer ganzen Reihe von Handynutzern Spotify auf ihre Telefon zu holen, wie zum Beispiel auf das Nokia Lumia 920 und viele andere.

Die tollen neuen Features sind:

  • Suchen, surfen und Musik hören – wähle aus Millionen von Songs im Spotify-Katalog
  • Durchforste und probehöre die Playlists deiner Freunde, deiner Lieblingskünstler und Hits.
  • Streame über WiFi-Lan oder 2.5/3G Mobilfunk – Höre alle deine Playlists wie und wann du willst.
  • Offline Playlists – Musik hören ohne Internetverbindung
  • Synchronisiere deine Playlists – jeder Song, den du zu einer Playlist hinzufügst erscheint im Spotify App sowohl auf deinem Handy, als auch auf dem Computer.
  • Check was es Neues gibt in der News-Ansicht
  • Erhalte Musik von deinen Freunden direkt in deinen Spotify-Posteingang
  • Starred Songs – Markiere alle deine Lieblingshits mit einem Stern – so kannst du sie auch quer durch alle Playlists nach einander abspielen

Wie für alle unsere Handy-Apps braucht man auch hier ein Premium-Abo, um sie nutzen zu können.

Um mit Spotify durchzustarten, lade die App über den App-Marktplatz auf deinem Windows Phone 8 herunter.

Viel Spaß beim Musikhören!

Spotify dreht auf mit neuen Metal-Apps

Spotify liebt Metal-Fans. Nachdem im Dezember Metallica auf Spotify durchstartete, bekommen Schwermetaller jetzt noch mehr lautes Futter für Ihre Soundanlagen! Ab sofort sind drei neue Heavy Metal-Apps auf Spotify verfügbar: die Metal Hammer-App, die Century Media-App und der Earache Metalizer.

Metal Hammer, DAS Magazin für Metal-Fans, bringt seine jahrelange Expertise in eine App ein, die nun allen Spotify-Nutzern zur Verfügung steht. Eine Tonne an Playlists voller Gitarrenriffs wartet – zum Beispiel „Killer Covers“ (die besten Cover-Songs aus der Heavy Metal-Welt), „1980“ (die besten Songs des legendären Jahrgangs) oder „Pantera Ultimate Playlist“ (Dimebag. Phil. Rex. Vinnie. Es bleiben keine Wünsche offen).

Doch damit nicht genug – Schwermetaller können sich auf eine weitere laute App freuen: Das legendäre Label Century Media bringt Spotify seine offizielle App „Metal of the Century“ randvoll mit spannenden Features von den erfolgreichsten Acts in Metal, Prog, Rock, Punk und Hardcore. Auf Euch warten persönlich gepflegte und stetig aktualisierte Playlists von Künstlern wie Anders Friden (InFlames), Greg Mackintosh (Paradise Lost), Bleed From Within und Cristina Scabbia (Lacuna Coil).

Eine weitere Breaking News für Metal-Fans: Das Heavy Metal-Powerhouse Earache Records liefert eine bis dato einzigartige Spotify-App – den Earache Metalizer. Hinter dem epischen Namen befindet sich nichts Geringeres als ein Playlist-Generator der metallenen Art. Fans können mit dem Earache Metalizer eigene Playlists erstellen, ganz nach ihrem Geschmack. Hierzu bedienen sie ein cooles Mischpult, an dem sie die Auswahlkriterien für ihre Songs per Schiebregler festlegen. Darf es ein bisschen mehr Trash, weniger Death, dafür aber eine gute Portion Grind und Metal sein? Kein Problem mit dem Earache Metalizer!

Jim Kroft singt Deine Story – exklusiv auf Spotify!

Alle, die den schottischen Newcomer Jim Kroft kennen, wissen: Der Mann ist nicht nur ein Ausnahmetalent, sondern auch ein Musiker zum Anfassen. Der Kontakt zu seinen Fans, ob persönlich oder über das Internet, ist ihm eine Herzensangelegenheit. Eigene Erlebnisse, aber eben auch der Austausch mit anderen, ist der Treibstoff für seine Musik.

Gemeinsam mit Jim haben wir bei Spotify nun die Idee entwickelt, Euch, die Fans, direkt ins Songwriting einzubinden. Und das funktioniert so: Ihr könnt Jim Kroft über Facebook Eure ganz persönliche Geschichte zu erzählen. Ob Ihr von Liebe oder Leiden, Glücksmomenten oder Niederlagen berichten möchtet, ist erst einmal Nebensache. Wichtig ist nur, dass das Erlebte Euch bewegt hat. Bis zum 5. Februar wird Jim Eure Geschichten sammeln, sich intensiv damit beschäftigen und schließlich aus fünf von diesen Stories jeweils einen Song entwickeln. Im Anschluss daran geht es auch schon ins Studio, wo die Songs produziert werden. Wenn alles fertig ist, werden die Lieder nach und nach exklusiv auf Spotify veröffentlicht – und zwar noch vor dem Release von Jim Krofts erstem Album „Lunatic Lullabies“ am 29. März.

Ihr stimmt uns sicher zu: Persönlicher kann ein Song nicht sein! Also: Schickt jetzt Eure Geschichte an Jim – und mit ein bisschen Glück könnt Ihr schon bald Euren Song auf Spotify hören und mit Euren Freunden teilen! Und für alle, die sich schon mal einen Vorgeschmack holen möchten: Jim Kroft hat eine Playlist mit Stücken für Euch zusammengestellt, die ihn beim Songwriting für seine EP „One Story/ One Song“ inspiriert haben. Viel Spaß damit!