Spotify lässt es krachen – mit Century Media

Achtung Metal-Fans, jetzt wird es richtig laut! Falls Ihr Wacken verpasst habt – kein Problem: Ab sofort könnt ihr über Spotify das komplette Repertoire von Century Media hören. Bei diesem Plattenlabel seid Ihr genau richtig, wenn Ihr Musik am liebsten auf die ganz harte Tour genießt. Denn es deckt mit seinen Partnerlabels InsideOut Music, Superball Music und People Like You Records die gesamte Palette von Metal über Rock bis Punk & Prog ab.

1988 von Robert Kraft in Dortmund gegründet, gehört Century Media heute zu den weltweit führenden Metal-Labels. Zu den internationalen Gruppen, die bei dem Unternehmen unter Vertrag stehen, gehören große Namen der Szene wie Iced Earth, Paradise Lost, Lacuna Coil, In Flames, Rise to Remain, Napalm Death, Finntroll, Sick of it All und, und, und … Daneben lassen immer wieder interessante Newcomer von sich hören.

Mit der Entscheidung, alle ihre Songs auf Spotify bereitzustellen, kommt Century Media den Wünschen Tausender Musik-Fans nach, die sich an das Unternehmen gewandt hatten. „Spotify bietet großartige Möglichkeiten, neue Musiker zu entdecken“, sagt Antje Lange, General Manager Europe von Century Media. „Wir finden, das ist auch ein wesentlicher Vorteil für unsere vielversprechenden Newcomer. Spotify bietet diesen Künstlern ein sehr gutes Forum.“ Steve Savoca, Head of Content bei Spotify, freut sich ganz einfach: „Dass es den fantastischen Katalog von Century Media jetzt bei Spotify gibt, ist Heavy Metal-Musik in unseren Ohren.“

Also: Streift Eure Kutten über – und ab geht es zum Headbangen in den Spotify-Moshpit. Blast Euch am besten jetzt gleich die Ohren weg mit dieser Playlist, in der die Mitarbeiter von Century Media die Highlights aus ihrem Musikkatalog zusammengestellt haben: