Die Spotify App der Woche: Last.fm

Musik im Netz zu einem großartigen Gemeinschaftserlebnis zu machen – das ist eine Idee die Spotify und Last.fm miteinander verbindet. Beide Musikservices passen perfekt zueinander, und es ist kein Wunder, dass Last.fm den Deutschlandstart von Spotify gleich mit einer eigenen App begleitet.

Falls Ihr Last.fm noch nicht kennen solltet, werft unbedingt einen Blick auf die Seite http://www.lastfm.de. Sie bietet euch Empfehlungen und Infos in vier Bereichen:

• Sobald Ihr eingeloggt seid, findet Ihr unter „Musik“ personalisierte Musik-Empfehlungen.
• In der Rubrik „Events“ schlägt Last.fm Euch als angemeldete Besucher zudem Konzerte und Festivals in Eurer Nähe vor, die genau zu Eurem Geschmack passen.
• Mit der Funktion „Radio“ könnt Ihr eigene Radiosender kreieren und sie nach Künstlern, Stichworten oder sogar nach dem Geschmack Eurer Freunde gestalten.
• Und schließlich könnt Ihr über „Community“ mit Leuten in Verbindung treten, die Euren Musikgeschmack teilen. Ihr wisst ja: Nichts verbindet so sehr wie Musik!