Miss Platnum: Das neue Album „Glück und Benzin” vorab hören!

„Hab’ ‘ne Stimme aus Gold, alle warten auf den großen Erfolg, doch ich schlaf’ lieber aus.”, gesteht Miss Platnum in ihrer Single „99 Probleme”. Die Frau, die mit ihrer bestechenden Stimme schon Alben von Marteria und Peter Fox veredelte, singt jetzt auf Deutsch. Und auch, wenn ihr ein gesunder Schlaf wichtiger erscheint – der große Erfolg sei ihr von ganzem Herzen gegönnt!

Miss PlatnumRuth Renner, die rumänisch-stämmige Berlinern, begann ihre Karriere dort, wo man viele außergewöhnliche Gesangstalente antreffen kann – im Tonstudio. Irgendwann wollte sie auch selbst auf der Bühne stehen: Sie reicherte Balkan-Klänge mit fetten Beats an und schlüpfte in die Rolle der Kunstfigur Miss Platnum. Das Sinnbild einer überaus starken Frau, die sich weder um Etikette noch um gängige Schönheitsideale kümmerte – ein zweites Ich, dem eine gewisse Schutzfunktion inne wohnte.

Auf ihrem dritten Album „Glück und Benzin” distanziert sich Miss Platnum von ihrem Alter Ego: „Die alte Miss Platnum habe ich besoffen gemacht und über Board geworfen”, scherzt die 33-jährige Sängerin. – „Nein, ich habe sie nicht abgeworfen, sondern mitgenommen und aufgepeppelt. Miss Platnum ist jetzt verschmolzen mit meiner Person und es gibt die Grenzen nicht mehr, die es vorher gab.”, fügt sie hinzu.

Die Neuorientierung brachte auch einen Wechsel der Sprache mit sich, wobei die Berührungsängste mit deutschsprachigem Gesang anfangs schon recht groß waren: „Ich habe immer gesagt, ich werde nie auf Deutsch singen. Ich finde deutschen R’n’B eigentlich scheiße.

Schon alleine das war eine Herausforderung, mich selbst davon zu überzeugen, dass Deutsch singen geil ist. Das Album ist eine Weiterentwicklung, nicht nur sprachlich, sondern auch musikalisch. Es ist viel elektronischer, mehr Hip-Hop und die Balkan-Elemente sind ganz anders eingesetzt.” 

Mitgeschrieben wurde „Glück und Benzin” von ihrem Kumpel Marteria, aufgenommen vom Berliner Produzenten-Duo The Krauts. Gemeinsam schrieben und produzierten sie den #1-Hit „Lila Wolken”. Eine hitverdächtige Kombination also, doch Miss Platnum hält ihre Erwartungshaltung bewusst niedrig: „Jeder freut sich darüber, wenn man einen Hit macht. Aber wer weiß denn, was ein Hit ist? Manchmal passiert es, aber viel wichtiger ist es, wahrhaftige Musik zu machen, die zu einem selber passt und die einen bewegt. Denn dann bewegt seine Musik auch andere.”

Die Songs auf „Glück und Benzin” bewegen durchaus. Überzeugt Euch selbst: Das Album gibt es seit heute im exklusiven Pre-Stream zum Vorhören!

 

 

Sagt „Hallo“ zu Mobile Radio.

Ihr habt’s Euch gewünscht, wir machen’s wahr! Ab heute holt Ihr aus Spotify Premium noch mehr heraus – mit Mobile Radio für iPhone und iPad.

Ein brillantes Radio-Erlebnis erwartet Euch nur einen Klick weit entfernt.

Hört Eure Musik überall
Genießt Millionen von Songs, wo immer Ihr seid. Wie beim Spotify Künstler-Radio an Eurem Rechner, habt Ihr dank Mobile Radio auch unterwegs den gesamten Spotify-Katalog zur Auswahl.

Kreiert eigene Radiosender
Stellt Eure eigenen Sendungen zusammen, je nach Musikern, Alben oder Playlists. Spotify bringt dann einen fantastischen Song nach dem anderen. Was Euch nicht gefällt, das überspringt einfach!

Speichert Eure Lieblingssongs
Wenn Ihr einen Song besonders toll findet, markiert ihn mit dem „Daumen hoch“-Zeichen und speichert ihn in einer “Radio-Favoriten”-Playlist. Dann könnt Ihr ihn hören, wann immer Ihr Lust habt.

Macht Mobile Radio zu Eurem persönlichen Ding
Jedesmal, wenn Ihr einen Song mit „Daumen hoch“ (oder runter) markiert, lernt Spotify dazu. Mobile Radio trifft Euren Geschmack umso genauer, je öfter Ihr reinhört.

Testet gratis
Ihr nutzt Premium noch nicht? Dann meldet hier einen kostenlosen 30-day free trial30-Tage-Testaccount an. Entdeckt Mobile Radio und eine ganze, neue Welt voller Musik auf jedem Eurer mobilen Apple-Geräte.

Seid bereit für ein Radio-Erlebnis ohnegleichen – ladet unsere App noch heute herunter.

Sagt „Hallo!“ zu Spotify Apps

Heute stellen wir euch eine neue Welt innerhalb von Spotify vor. Es ist eine Welt mit noch mehr Musik und jeder Menge neuer Musikerlebnisse für euch! Die Spotify Apps sind da!

Spotify Apps sind eine Reihe cooler, spannender in Spotify integrierter Apps. Einige der besten und herausragendsten Marken der Welt haben daran gearbeitet. Jede App bringt euch ein neues, spezielles Musikerlebnis.

Freude an Apps
Die besten Musikkritiker versorgen euch über Spotify Apps mit neuer, grossartiger Musik. Unter anderem gibt es Empfehlungen von Last.fm und We Are Hunted, oder Expertentipps von Rolling Stone, The Guardian und Pitchfork.

Und es gibt noch mehr…

Nehmen wir an, ihr hört einen neuen Track und wollt den Liedtext dazu wissen. Dafür reicht ein Klick auf die TuneWiki App und schon seht ihr die Lyrics synchron, während ihr den Song anhört.

Oder vielleicht habt ihr Interesse an einem Konzert am Wochenende? Über Songkick kann man herausfinden, ob einer der Künstler aus den eigenen Playlists irgendwo in der Nähe auftritt. So hat man seine Eintrittskarten ganz schnell in der Hand.

Die Apps, die ihr in den nächsten Tagen entdecken werdet, sind nur der Anfang. Wir werden euch mit vielen neuen und spannenden Apps überraschen, die Spotify sogar noch besser machen werden.

Wie kommt ihr zu den Apps?
Im linken Seitenmenü werdet ihr einen Abschnitt für Apps finden. Klickt einfach drauf, um den App Finder zu starten. Er hilft euch dabei, die besten Apps zu finden.

Mehr Infos zu Spotify Apps gibt es hier: . Wie immer freue ich mich über eure Meinung zu den neuen Apps.

Happy Apping!

Spotify Premium Sweden, I Want It That Way

backstreet.jpg
The Backstreet Boys recently released their latest single, Straight Through My Heart, and their new album “This Is Us” is out at the beginning of October.

Next Friday, September 11th, they will be in Stockholm to meet with fans and media and one lucky Spotify Premium subscriber in Sweden can win a chance to meet the group and then see them in concert on December 4th at Hovet in Stockholm.

If you want to meet the band and see them live later this year drop us a quick ‘why I should win’ comment on the blog and we’ll pick a winner on September 7th. Good luck!

Spotify Premium Nordics, Hocus Pocus

spotify-468x60-banner.jpg

The English singer/songwriter Jamie T picked up the Best Solo Artist prize at the 2007 Shockwave NME Awards. His debut album, Panic Prevention, was short listed for the Mercury Prize and now he’s back and set to release his second full length album later this month.

Starting today Spotify Premium users in Sweden, Finland and Norway can listen to the new album, Kings & Queens, and for a taste of what to expect check out the first single, Sticks ‘n’ Stones.

Spotify Premium UK, Chalk Stars

Animal KingdomNew UK group, Animal Kingdom, could be loosely compared to the likes of The Cure, The Flaming Lips and Grandaddy. They’ve been making quite an impression on those who have heard them on tour with Vampire Weekend and Camera Obscura and their first single, Tin Man, has been receiving rave reviews.

Their debut album, Chalk Stars, is set to be released later this year. Starting today Spotify Premium users in the UK can listen to their new EP Signs And Wonders exclusively. Enjoy!

Spotify Premium UK, Tricks Of The Trade

mew.png

It’s been a big year for Danish alternative band Mew. As well as touring alongside Nine Inch Nails and Jane’s Addiction they’re also releasing their fifth album, No More Stories…. The record is described as being happier, “dancier” and more upbeat than its predecessor, And the Glass Handed Kites. Starting today, Spotify Premium subscribers in the UK get first dibs at listening to the album in full.

For a taste of what’s on offer, check out their No More Stories EP, then sign up for Spotify Premium for the main course.

Spotify Premium, Speech Debelle single and Q&A

speech.png

British rapper Speech Debelle released her debut album, Speech Therapy, earlier this year to rave reviews. She was kind enough to do a little Q&A with us in support of her latest single, Better Days, which Spotify Premium users can listen to starting today. Also, check out Speech’s official website for news and info about upcoming gigs.

Update: Just wanted to congratulate Speech on her Mercury Prize nomination, well done!

Where are you?
South London, UK

Describe a typical day?
Wake up and check emails, head out to an interview followed by time in the studio then maybe go to a friend’s.

How’s the European tour going?
The tour is in October and at the moment I’m on the festival circuit, playing at Glastonbury, Latitude, Bestival and the Secret Garden Party.

Best/worst ever gig?
The best gig was Pussy Parlour at Glastonbury a few weeks ago, mad fun! I guess the worst was Dirty Boots at Glastonbury, only because it was the seventh gig in three days and I had lost my voice, not nice!

Describe your musical style in three words.
Neo melodic rap.

Who are your biggest influences?
Michael Jackson, Sizzla, Prince, Madonna.

What makes you happy?
Food, good company, classic songs not the new shit!

What makes you sad?
Choice FM, the top 10 UK singles and albums charts. Michael Jackson’s death.

What was the last lie you told?
I don’t tell lies!

Your last single – Go Then, Bye. Sounds like a tough situation. Did things resolve themselves?
Time resolves things, we still talk every once in a while but it’s not always appropriate anymore.

Favourite place to hang out?
The studio, and it seems the mechanics for the last week cause they can’t seem to fix my car stereo that they fitted!

Favourite city and why?
Right now I’d say London because it’s where the pound is. Saying that though I’ve been to St. Lucia and although pounds are what they don’t have and what they want, they still seem so much happier than us London folk!

Name us your three desert island discs? The albums you couldn’t live without.
SizzlaDa Real Thing‘; Me’Shell Ndegéocello ‘Bitter'; 2Pac ‘Greatest Hits’

Fancy putting a playlist together for us?
Speech Debelle’s Tribute To Michael Jackson

Human Nature
My favorite song of all time, this is what my song ‘Daddies Little Girl’ is based on. The tempo and drum pattern at the beggining is identical.

Will You Be There
It’s such an emotive song, the words, the passion in which he sings it, the choir, the progression and the constant snare! I also love the line, “I’m only human.”

In the Closet
From one of my fave Michael albums, the very underrated ‘Dangerous’. I love how he’s dancing, it’s hot!

Who Is It
Again off the ‘Dangerous’ album, Teddy Riley did his thing, the beat is on fire!

Don’t Stop ’til You Get Enough
If this don’t wanna make you dance, something’s wrong with your body! He was also so good looking in this video and he looked so happy.

Remember the Time
One of the best videos of all time. Teddy riley again on production, they were an amazing team.

Dirty Diana
This is Michael showing us that he can do any type of music and better than most. Michael doing rock.

This Place Hotel (a/k/a Heartbreak Hotel)
The strings and trumpet section make it a triumphant break up song.

Spotify Premium UK, The Dead Weather debut

deadweather.png

The Dead Weather is the latest supergroup to form bringing together members of The Kills, The Raconteurs, Queens Of The Stone Age and Jack White of the White Stripes. The Nashville based band was formed back in February 2009 and their murky mix of blues and classic rock has been generating early rave reviews.

Their highly anticipated debut album, Horehound, is being released next week in stores. In a UK exclusive Spotify Premium subscribers can get access to the full album starting today.